Apfelkuchen

125 Gramm Margarine
125 Gramm Zucker
2-3 Eier
200 Gramm Mehl
1/2 Fläschchen Zitronenbackaroma
2 gestrichene Teelöffel Backpulver
Äpfel

Von den Zutaten einen Rührteich machen. Diesen in eine Springform tun und die geschnittenen (halbierten) Äpfel darauf.
Bei Umluft backt man den Kuchen auf Stufe vier ca. 30-40 Minuten.

Tipp: Die Äpfel leicht einkerben bevor sie auf den Teig kommen. Nach der Hälfte der Zeit die Äpfel mit etwas zerlassener Butter bestreichen und leicht Zucker drüber streuen.
Der Kuchen läßt sich auch sehr gut einfrieren.

zurück zur Rubrik Kuchen