Biskuit-Rolle

3 Eier
7 Esslöffel lauwarmes Wasser
150 Gramm Mehl
125 Gramm Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Prise Salz
1/2 Teelöffel Backpulver

Für die Füllung: 1 Glas Johannisbeergelee

Die Eigelb mit dem Wasser schaumig schlagen, dann den Zucker dazu geben und weiter schlagen. Anschließend das Mehl mit einem Schneebesen unterrühren. Zwischendurch das Eiweiß separat ebenfalls schaumig schlagen und dann der ersten Masse mit einem Scheebesen unterrühren.
Nun den Teig auf einem mit Pergament- oder Backpapier ausgelegtem Blech verteilen und 15 Minuten auf Stufe 4 backen. Jetzt etwas Zucker auf ein feuchtes Küchenhandtuch verteilen und den Teig vorsichtig darauflegen. (Das Pergamentpapier liegt oben) Nun das Pergamentpapier abziehen und die harten Seitenkanten vom Teig abschneiden. Jetzt den Johannisbeergelee gleichmäßig verstreichen und rollen. Fertig.

zurück zur Rubrik Kuchen