Zitronenkuchen

250 g Mehl
250 g Zucker
250g Butter oder Margarine
4 Eier
Schale einer abgeriebenen Zitrone (ungespritzt)
Saft einer halben Zitrone
1 Teel. Backpulver

Aus den Zutaten, bis auf den Saft der Zitrone einen Teig rühren. Den fertigen Teig in eine eingefettete Kastenform füllen und bei 180 Grad ca. eine Stunde backen. Nach 45min den Kuche von oben ein wenig einstechen und den Saft der Zitrone gleichmäßig über den Kuchen verteilen.
Wer mag, kann über den fertigen Kuchen noch Zuckerguss verteilen (Zitronensaft mit Puderzucker vermengen und die zähflüssige Masse gleichmäßig über den Kuchen streichen).

zurück zur Rubrik Kuchenrezepte